HOAI-Novelle 2013

20. Dezember 2012

Am 11.12.2012 fand die Herbsttagung des Ausschusses der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung e. V. (AHO) in Berlin vor mehr als 200 geladenen Gästen, u. a. TSP Theißen Stollhoff & Partner Rechtsanwaltsgesellschaft, statt. Informiert und diskutiert wurde über den aktuellen Stand der beabsichtigten HOAI-Novelle 2013.

Der zuständige Referatsleiter im BMWi Dr. Thomas Solbach bekräftigte nochmals das Ziel, die HOAI-Novelle noch in dieser Legislaturperiode umzusetzen. Nach dem nunmehr modifizierten Zeitplan soll die Abstimmung zwischen den Ressorts bis Februar 2013 abgeschlossen sein. Der Kabinettsbeschluss ist für April 2013 geplant. Der bereits in Arbeit befindliche Referentenentwurf soll im März 2013 für die Anhörung der Länder und Verbände versandt werden. Dem Bundesrat soll anschließend im Mai/Juni 2013 die HOAI-Novelle zur Abstimmung vorgelegt werden. Geplant ist, dass die neue HOAI im August 2013 in Kraft treten wird.

Der Vertreter des BMWI berichtete weiter, dass das ca. 2000 Seiten umfassende Gutachten zur Honorarstruktur inzwischen vorliege und geprüft werde. Ob die Beratungsleistungen für Umweltverträglichkeitsstudien, Thermische Bauphysik, Schallschutz und Raumakustik, Bodenmechanik, Erd- und Grundbau sowie Vermessungstechnische Leistungen in den verbindlichen Teil der HOAI rückgeführt und dann wieder dem zwingenden Preisrecht der HOAI unterliegen werden, ist weiterhin nicht entschieden.

Im Rahmen der anschließenden Diskussionsrunde „Praxiserfahrungen nach 3 Jahren HOAI 2009“ wurde betont, dass sich die Regelung der HOAI 2009 zum Planen im Bestand mit einem Umbauzuschlag bis zu 80 % in der Praxis nicht bewährt habe. Angesichts der zunehmenden Bedeutung von Planungsleistungen im Bestand bestehe daher in diesem Bereich ein Nachbesserungsbedarf. Als reformbedürftig wurden zudem die Allgemeinen Vorschriften der HOAI und das Kostenberechnungsmodell angesehen.

Wir werden Sie über die aktuellen Entwicklungen zur HOAI-Reform 2013 weiter informieren.

« zurück