TSP ist seit 1. Juli 2018 Mitglied im Deutschen Institut für Normung (DIN)

2. Juli 2018

Das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN) ist die unabhängige Plattform für Normung und Standardisierung in Deutschland und weltweit. Als Partner von Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft trägt DIN wesentlich dazu bei, Innovationen zur Marktreife zu entwickeln und Zukunftsfelder wie Industrie 4.0 und Smart Cities zu erschließen. DIN wurde 1917 gegründet und feierte 2017 sein 100-jähriges Bestehen.

Experten u.a. aus Wirtschaft, Forschung und der öffentlichen Hand bringen ihr Fachwissen in den Normungsprozess ein, den DIN als privatwirtschaftlich organisierter Projektmanager steuert. Die Ergebnisse sind marktgerechte Normen und Standards, die den weltweiten Handel fördern und der Rationalisierung, der Qualitätssicherung, dem Schutz der Gesellschaft und Umwelt sowie der Sicherheit und Verständigung dienen.

Zu diesen Experten gehört seit 1. Juli 2018 auch TSP als aktives Mitglied. TSP erhält damit direkten Zugriff auf aktuelle Normungsprozesse des DIN e.V. und aktuelle Neuregelungen baurechtsrelevanter DIN-Normen. Diese wichtigen Informationen werden unmittelbar der anwaltlichen Beratungstätigkeit von TSP zugute kommen. Die Qualität der anwaltlichen Tätigkeit von TSP wird hierdurch weiter gesteigert.

« zurück