TSP News

Anzahl von Vergabenachprüfungsverfahren rückläufig

6. July 2022

Share:

Im Jahr 2021 sind 865 Anträge auf Nachprüfungsverfahren bei den Vergabekammern des Bundes und der Länder eingegangen. Das sind 123 Anträge weniger als im Jahr 2020. 958 Verfahren wurden in 2021 beendet. Die Entscheidungen fielen in 190 Fällen sachlich zugunsten der öffentlichen Auftraggeber aus und 122 Mal zugunsten der Auftragnehmer. Bei den Vergabesenaten der Oberlandesgerichte gab es 171 neue Beschwerdeverfahren. 60 Beschwerden aus den Vorjahren waren noch nicht entschieden. 121 konnten die Gerichte 2021 abarbeiten. Die meisten Beschwerden (78,4 %) wurden von den Antragstellern eingereicht.